Archiv

Archiv

  • 25.11.2015

    Neueröffnung des E-Mobility Centers stieß auf reges Interesse

    Die Eröffnung des Electromobility- und Hybridcenter am 24.11.2015 wurde mit regem Interesse der Besucher verfolgt und war hinsichtlich der Besucherzahlen auch ein voller Erfolg für das neue Demo-Center des Instituts für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe.

    Weitere Informationen zur Eröffnungsfeier lesen Sie hier.

  • 30.11.2015

    Ankündigung zum Fahrzeug- und Motortechnischen Seminar

    07.12.2015, ab 18:00 Uhr

    Kann der Dieselmotor RDE?
    Michael Fischer
    Honda R&D Europe (Germany) GmbH
    - Department Manager, Automobile Engineering & Research -
    zur Veranstaltungsseite

  • 22.11.2015

    Einladung zur Eröffnung des E-Mobility und Hybrid Centers am 24.11.2015

    Am 24.11.2015 möchten wir Sie herzlich zur Eröffnung und Pressevorstellung unseres E-Mobility und Hybrid Centers nach Darmstadt, Campus Lichtwiese, einladen.
    Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr.

    Hier können Sie sich das Programm mit weiteres Informationen, auch zur Anfahrt, herunterladen: Programm

    Wir würden uns freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen!

  • 23.11.2015

    Ankündigung zum Fahrzeug- und Motortechnischen Seminar

    30.11.2015, ab 18:00 Uhr

    From the Virtual World: New Opel Astra’s CAE Development
    Dipl.-Ing. Wolfram Lieven
    Adam Opel AG
    - GME Vehicle CAE/Global Virtual Performance Integration Manager -
    zur Veranstaltungsseite

  • 16.11.2015

    Ankündigung zum Fahrzeug- und Motortechnischen Seminar

    23.11.2015, ab 18:00 Uhr

    Real driving emissions = real driving homologation?
    Dr. Christof Gietzelt
    TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
    - Geschäftsfeldleiter Automotive -
    zur Veranstaltungsseite

  • 26.10.2015

    Ab dem 26. Oktober neue Telefonnummern am VKM!

    Am 26.10.2015 werden am Institut VKM die Rufnummern umgestellt. Die neuen Telefonnummern können der Mitarbeiterseite entnommen werden.

  • 19.10.2015

    6. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik

    symposium-news

    10. und 11. November 2015 – Kurhaus Wiesbaden Crossing the Chasm

    Am 10. und 11. November 2015 findet die Gemeinschaftsveranstaltung der AVL und Univ. Prof. Dr.-techn. Christian Beidl (Technische Universität Darmstadt) das 6. internationale Symposium für Entwicklungsmethodik statt.

    Innerhalb dieser Veranstaltung präsentiert das Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe die neueste Entwicklung im Bereich Simulations- und Testmethoden für die Entwicklung von Fahrzeugantrieben unter Real Driving Emissions Randbedingungen.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungsseite.

  • 12.04.2016

    HdT Tagung – Plug-In-Hybride und Range Extender

    19.04. und 20.04.2016 in Darmstadt

    Am 19. und 20. April findet im Welcome Kongress Hotel in Darmstadt die Haus der Technik Tagung „Plug-In Hybride und Range-Extender“ in Kooperation mit dem Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe der Technischen Universität Darmstadt statt …

  • 14.09.2015

    Herzlich Willkommen Markus Münz, M.Sc.

    Das Institut für Verbennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe heißt seinen neuen Mitarbeiter Markus Münz herzlich willkommen und freut sich auf eine rege Zusammenarbeit mit Ihm und auf interessante Ergebnisse seiner Forschungsarbeit.
    Markus Münz arbeitet seit 15.09. als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe. Neben seiner Masterarbeit hat Herr Münz auch andere Studienleistungen wie beispielsweise das Advanced Design Project am Institut absolviert. Seit 2011 war er, abgesehen von einem sechsmonatigen Industriepraktikum im Bereich Verbrennungsmotoren bei der Firma Porsche AG, durchgehend als studentische Hilfskraft am Institut angestellt. Dabei konnte er vielfältige Erfahrungen beispielsweise am Motorenprüfstand und bei der Aufbereitung von Messergebnissen sammeln.
    Als wissenschaftlicher Mitarbeiter wird sich Herr Münz hauptsächlich mit alternativen Kraftstoffen sowie Brennverfahren beschäftigen.

  • 14.09.2015

    Herzlich Willkommen Mikula Thiem, M.Sc.

    Mikula Thiem, M.Sc.

    Das Institut für Verbennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe heißt seinen neuen Mitarbeiter Mikula Thiem herzlich willkommen und freut sich auf eine rege Zusammenarbeit mit Ihm und auf interessante Ergebnisse seiner Forschungsarbeit.
    Mikula Thiem arbeitet seit 01.09. am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe mit den Schwerpunkten Simulation und Hybridantriebsstränge. Vor seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigte er sich im Rahmen seiner Master-Thesis am VKM bereits mit der Entwicklung von Betriebsstrategien für einen hybriden Antriebsstrang.
    Das Interesse an den Bereichen Antriebsstrang und alternative Antriebe entstand während seiner Zeit bei DART Racing, wo er von 2010 bis 2013 aktives Mitglied war und unter anderem 2012 die Abteilung Antriebsstrang leitete. Während dieser Zeit entstand so auch die Verbindung zum Institut VKM.