Real Driving Emissions

Die Erweiterung der europäischen Abgasgesetzgebung um Realfahrtests auf öffentlichen Straßen mit mobilen Emissionsmesssystemen stellt die Fahrzeug- und Antriebsstrangentwicklung vor große Herausforderungen. Die Hinzunahme der öffentlichen Straße, als komplexes, unvorhersehbares und kaum reproduzierbaren Testgelände erhöht den Kalibrieraufwand sowie die Aufwand zur Absicherung der Konformität erheblich. Methodische Anpassungen an bestehenden Entwicklungsverfahren sind unumgänglich, um eine frühzeitige Entwicklungsumgebung sowie Konformität bzgl. der Real Driving Emissions (RDE) zu ermöglichen. Das VKM bearbeitet und untersucht bereits seit 2006 Realfahremissionen und seit 2014 mit Weitsicht RDE-Fragestellungen. Dazu zählen u.a. die methodische Erweiterung von RDE-Entwicklungsprozessen, die Untersuchung des Übertrages von Testumfängen von der Straße auf den XiL-Prüfstand (Road to Rig), Verbrauchs- und Emissionsuntersuchungen konventioneller und elektrifizierter Fahrzeuge im Straßenverkehr und am Prüfstand sowie die Erforschung zukünftiger Messtechnik für den Straßeneinsatz.

Methodikentwicklung

  • Entwicklung von Most-Relevant-Testszenarien
  • Multikriterielle Optimierung mit Design-of-Experiment
  • Hybrid-Betriebsstrategieentwicklung

Fahrzeugvermessung

  • Straßentest mit PEMS System
  • Untersuchung des Fahrereinflusses
  • Statische Auswertung des Fahrbahneinflusses
  • Messung der Hintergrundschadstoffkonzentration

Versuchsübertrag Straße – Prüfstand

Übertrag Road2Rig:

  • Streckendigitalisierung (Route Generator/Converter)
  • Thermomanagement und thermischer Übertrag
  • Übertrag des Fahrerverhaltens

RDE-Toolkette am Prüfstand

  • Anwendung an Light Duty- und Heavy Duty-Motorprüfstand (EiL) und Rollenprüfstand (ViL)
  • Echtzeitsimulation von Fahrzeug, Fahrer, Umgebung und Verkehr
  • RDE-Abgasemissionsmessung und Testauswertung
  • Applikation und Optimierung von Abgasnachbehandlungssystemen
  • SCR-Applikation und Dosierstrategieentwicklung
  • Optimierung des DeNOx-Betriebs: stationär und transient
  • Alterungseffekte unter RDE-Bedingungen

RDE-Versuchsdatenmanagement

  • Statistische RDE-Auswertung und Postprocessing
  • Flottenauswertung und -testmanagement

Messtechnikentwicklung

  • Mobile Abgasmesstechnik CompactPEMS

Aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte:

  • Forschungsprojekt mit ISUZU MOTORS Germany GmbH
  • Kooperationsprojekt mit AVL Deutschland GmbH
  • Forschungsprojekt mit Honda Motor Co., Ltd.
  • Forschungsprojekt mit UMICORE N.V./S.A.
  • Nutzfahrzeughybridisierung mit elektrifiziertem Sattelauflieger evTrailer
  • Forschungsprojekt mit Hyundai (HMETC) zum thermischen Übertrag
  • Forschungsprojekte zum RDE-Übertrag Straße -> Prüfstand
  • Identifikation realen Fahrerverhaltens und Übertrag unterschiedlicher Fahrertypen in die simulative Realfahrumgebung