Stat. Messtechnik

Abgaskonzentration

  • Abgasmessanlagen
  • FTIR

Neben dieser Messtechnik werden Analysatoren speziell zur Erfassung der NH3-Konzentration im Abgas eingesetzt. Für die Verdünnung und Probennahme entsprechend der gesetzlichen Testvorschriften stehen Vollstrom- und Teilstromverdünnungsanlagen zur Verfügung.

Die Partikelemission wird in der Regel gravimetrisch ermittelt. Dabei werden die Verfahren entsprechend der gesetzlichen Vorgaben und Normen EPA-99, ISO 16183, EU-70 (70/220/EWG) und EU-87 (88/77/EG) eingesetzt. Unterstützt wird dieses Verfahren durch Opacimeter, Soot-Sensoren und Schwärzungszahlmeßgeräten.

Partikelmessung

  • Partikelzähler
  • SMPS
  • HREM
  • Chem. Partikelanalyse

Ladungswechsel

  • Fließbank

Bei aktuellen und zukunftsorientierten Forschungsschwerpunkten ist die am Markt erhältliche Messtechnik oft nicht ausreichend. Daher werden am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe neue Messverfahren entwickelt bzw. die bestehenden Systeme modifiziert und optimiert. Ein Beispiel für diese Neuentwicklungen ist der sog. Nanotunnel. Hierbei handelt es sich um ein mobiles System zur Abgasverdünnung und -probennahme, welches hinsichtlich Hard- und Software am Institut entwickelt wurde.