Dipl.-Ing. Philipp Weickgenannt

Dipl.-Ing. Philipp Weickgenannt

Mitarbeiter am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe bis März 2014.

 

Arbeitsgebiete

  • Untersuchung des Emissionsverhaltens von Hybridfahrzeugen
  • Untersuchung und Bewertung von (Hybrid-)Antriebskonzepten mittels Simulation
  • Entwicklung mobiler Fahrzeugmesssysteme
 

Aufgaben am Institut

  • Kontaktperson Testgelände August-Euler-Flugplatz, Griesheim
  • Zulassung der Versuchsfahrzeuge
  • Ersthelfer
 

Publikationen

  • Exhaust gas after treatment for Diesel-Hybrid applications – general set-up, requirements and implementations, Fisita World Automotive Congress, Maastricht (Netherlands), 2014
  • Durchgängiger Entwicklungsprozess für Realfahrtuntersuchungen – Von der Simulation bis zur PEMS-Messung auf der Straße, AVL Roadshow „Real Driving Emissions“, Raunheim, Reutlingen, Hannover, 2014
  • Intelligentes Energie- und Betriebsmanagement für den kompakten CEA (Combustion-Engine-Assist)-Plug-in-Antrieb, 8. MTZ-Fachtagung „Der Antrieb von Morgen“, Wolfsburg, 2013
  • Hybrid-Procedures and challenges for emission measurement systems, 1st International Chinese Exhaust Gas and Particulate Emissions Forum, Shanghai (China), 2012
  • Katalysatorentwicklung für elektrifizierte Antriebsstränge, 3. VDI Fachkonferenz Abgasnachbehandlungssysteme, Stuttgart 2012
  • Challenges for the exhaust aftertreament system in modern powertrain concepts – and how we deal with them, Elektronisches Management von Fahrzeugantrieben, Frankfurt, Oktober 2012
  • Einsatz dreidimensionaler Umgebungssimulation in der Entwicklung von Hybridantrieben; 14. MTZ Tagung Virtual Powertrain Creation, Esslingen September 2012
  • Hybrid emission test procedures and challenges for emission measurement system, 7. Internationales Forum Abgas- und Partikel-Emissionen, Ludwigsburg, März 2012
  • Future challenges for designing exhaust gas aftertreatment systems in hybrid electric vehicles contrasting Otto and Diesel engines; VDI Fachkonferenz Abgasnachbehandlungssysteme 2011 Stuttgart, 2011
  • Besondere Anforderungen an die Abgasnachbehandlung durch die Elektrifizierung des Antriebsstranges. 9. Dresdner Motorenkolloquium, Dresden, 2011
  • Spezifische Anforderungen an die Abgasnachbehandlungssysteme in Hybridfahrzeugen, VDI Fachkonferenz Abgasnachbehandlungssysteme 2010. Stuttgart, 2010
  • Abgasnachbehandlung bei Hybridfahrzeugen – welche Anforderungen ergeben sich daraus? 31. Internationales Wiener Motorensymposium. Wien, 2010
  • Zusammenspiel von Fahrzeugmessung und Simulation zur Untersuchung von Hybridkonzepten. 3. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik. Wiesbaden, 2009
 

Zurück zur Übersicht