Dipl.-Ing. Maximilian Bier

Dipl.-Ing. Maximilian Bier

Mitarbeiter am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe bis Januar 2014.

 

Arbeitsgebiete

 

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit einem Industriepartner werden die Anforderungen an Motorenprüfstände ermittelt, die sich durch die Entwicklung neuer Antriebe in der Automobilindustrie ergeben. Änderungen und Erweiterungen für den Prüfstandsaufbau werden umgesetzt und in Anwendungsbeispielen untersucht. Im Mittelpunkt steht dabei der Engine-in-the-Loop-Motorenprüfstand.

 

Aufgaben am Institut

 

Systemadministrator (Netzwerk, Email, PC-Hardware)

Publikationen

  • Fahrzeugsimulation mit realistischem Drehzahlverhalten am hochdynamischen Motorprüfstand. 16. Kongress Berechnung, Simulation und Erprobung im Fahrzeugbau (SIMVEC). Baden Baden, November 2012
  • Neue Methoden für die Optimierung hybrider Antriebsstränge; Haus-der-Technik-Tagung „Elektronisches Management von Fahrzeugantrieben“; Frankfurt; 2012
  • Einsatz dreidimensionaler Umgebungssimulation in der Entwicklung von Hybridantrieben; 14. MTZ Tagung Virtual Powertrain Creation, Esslingen September 2012
  • Consistent Development of Hybrid Vehicles at the Engine-in-the-Loop Testbed; IPG Technology Conference, Ettlingen, September 2012
  • Strukturierte Betriebsstrategie für Hybridfahrzeuge. ATZextra Automotive Engineering Partners 2012, 73. Jahrgang. Wiesbaden, 2012
  • Real-Life X-in-the-Loop-Testing am Beispiel EPA; AVL TechDay Electrification Hybrid; Darmstadt; 2012
  • Entwicklung und Optimierung von Hybridantrieben am X-in-the-Loop-Motorenprüfstand. Motortechnische Zeitschrift (MTZ) 03|2012, 73. Jahrgang. Wiesbaden, 2012
  • Multikriterielle modellbasierte Optimierung von Hybridbetriebstrategien; 13. MTZ-Fachtagung „Virtual Powertrain Creation 2011“; Unterschleißheim; 2011
  • Modular Structure for the Development of Hybrid Operating Strategies – An Important Step towards Efficient Optimization. 4. Internationales Symposium für Entwicklungsmethodik. Wiesbaden, 2011
  • Entwicklungsumgebung für hybride Antriebsstränge – Durchgängige Methoden für Dimensionierung, Betriebsstrategieentwicklung und Applikation. 3. VDI-Forum „Hybrid- und Elektroantriebe für Kraftfahrzeuge“. Frankfurt, 2011
  • Der Verbrennungsmotor im Hybridantrieb – Anforderungen, Betriebsstrategien und Entwicklungsmethoden. 13. Tagung „Der Arbeitsprozess des Verbrennungsmotors“. Graz, 2011
  • Herausforderungen bei der Entwicklung elektrischer Antriebe; Workshop Energiemanagement im virtuellen Fahrversuch; Darmstadt; 2011
  • Elektrifizierung des Antriebs – Aktuelle Entwicklungsaufgaben; TechDay Electrification; Darmstadt; 2011
  • Systematische Optimierung von Hybrid- und Range Extender Antrieben; KFZ Seminar; Steyr; 2011
  • Von Offline bis HiL; Workshop Energiemanagement im virtuellen Fahrversuch; Darmstadt; 2010
  • Hybridisation in View of Certification, Customer Requirements and Technical Effort – Approaches for a Systematic Powertrain Optimization. 12th International MTZ Conference “Virtual Powertrain Creation 2010”. Unterschleißheim, 2010
  • Energy Management in Virtual Road Tests. IPG Technology Conference „apply & innovate“. Karlsruhe 2010
  • Simulation und Versuchsmethodik in der Entwicklung von Hybridfahrzeugen. 2. VDI Wissensforum „Hybrid- und Elektroantriebe für Kraftfahrzeuge“. Frankfurt, 2010
  • Engine-in-the-Loop – Effiziente Betriebsstrategien für den Verbrennungsmotor im Hybridantrieb. AVL Tech Day „Hybrid-Testing“. Darmstadt, 2010
  • Hybridentwicklung auf dem Motorenprüfstand – ein wichtiger Schritt zu mehr Effizienz im Entwicklungsprozess. 14. VDI Fachtagung: Erprobung und Simulation in der Fahrzeugentwicklung. Würzburg, 2009
  • Anforderungen an Prüfstände zum Test von Hybridfahrzeugen. AVL TechDay „Hybrid Testing“. Darmstadt, 2009