Dr.-Ing. Axel Waldhelm

Dr.-Ing. Axel Waldhelm

Mitarbeiter am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe bis August 2014.

 

Arbeitsgebiete

  • Partikelmessung am dynamischen PKW-Dieselmotorenprüfstand
  • Untersuchung der Stickoxidreduktion mit Hilfe der SCR-Technologie am PKW-Dieselmotor
  • Analyse des Einflusses von schwefligem Kraftstoff auf das Konvertierungsverhalten von Diesel-Oxidationskatalysatoren am PKW-Dieselmotor
  • Erprobung und Optimierung eines Dosiersystems für den Betrieb von Harnstoff-Wasser-Lösung
 

Aufgaben am Institut

  • Betreuung der Institutsbibliothek
  • Organisation des DoE-Seminars
  • Betreuung des EMB-Projekts (Einführung in den Maschinenbau) 2009 und 2010
  • Koordinator für Kraft- und Schmierstoffe
 

Publikationen

  • Exhaust gas aftertreatment for Diesel-Hybrid applications – general set-up, requirements and implementation, FISITA World Automotive Congress, Maastricht, 2014
  • Der Diesel-Hybrid – Eine Lösung für niedrige CO2-Emissionen und ihre Auswirkungen auf die Abgasnachbehandlung, Emission Control, Dresden, 2014
  • Dieselhybrid – Auswirkungen des Arbeitsprozesses auf die Abgasnachbehandlung, 14. Tagung Der Arbeitsprozess des Verbrennungsmotors, Graz, September 2013
  • Katalysatorentwicklung für elektrifizierte Antriebsstränge, 3. VDI Fachkonferenz Abgasnachbehandlungssysteme, Stuttgart 2012
  • Challenges for the exhaust aftertreament system in modern powertrain concepts – and how we deal with them, Elektronisches Management von Fahrzeugantrieben, Frankfurt, Oktober 2012
  • Future challenges for designing exhaust gas aftertreatment systems in hybrid electric vehicles contrasting Otto and Diesel engines; VDI Fachkonferenz Abgasnachbehandlungssysteme 2011 Stuttgart, 2011
  • Aktives Temperaturmanagement in SCR-Systemen – Anwendungsmöglichkeiten und Betriebsstrategien des elektrisch beheizbaren Katalysators EmiCat®, 5. Emission Control. Dresden, 2010
  • Methodik und Sensorik zur Applikation von Harnstoff-SCR-Systemen am dynamischen Motorprüfstand. VDI-Fachkonferenz: NOx-Control. Nürnberg, 2009
 

Dissertation

Titel
Methodik zur Entwicklung eines halbempirischen thermischen Motormodells, Darmstadt 2014

 

Zurück zur Übersicht