Allgemeines

  • 16.05.2017

    TU Darmstadt und VKM applizieren Serienfahrzeug für OME-Betrieb

    Wie attraktiv der synthetische Kraftstoff Oxymethlyenether, oder kurz OME, für eine praktische dieselmotorische Anwendung sein könnte, demonstriert das Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe der TU Darmstadt. Dazu hat ein Projektteam um Institutsleiter Professor Dr. techn. Christian Beidl einen serienmäßigen Volvo XC 60 mit 2,0-l-Vierzylindermotor für den Betrieb mit OME ausgerüstet. Erstmals wurde dieses ohne Fördergelder realisierte Forschungsfahrzeug im Rahmen des 38. Internationalen Wiener Motorensymposium der Öffentlichkeit präsentiert. Der rein mechanische Aufwand ist überschaubar: Neben Materialanpassungen bei den kraftstoffführenden Teilen integrierten die Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit Heico Sportiv ein Zusatzsteuergerät, das parallel zur serienmäßigen Motorsteuerung eingesetzt werden kann.

    Lesen Sie hier den kompletten Artikel

  • 24.04.2017

    Ankündigung zum Fahrzeug- und Motortechnischen Seminar

    12.06.2017, ab 18:00 Uhr in L4|02-202

    Zukünftige Rolle des Verbrennungsmotors in der Mobilitätsstrategie.

    Martin Vögler, Adam Opel AG
    -Direktor Engine Hardware Engineering-

    zur Veranstaltungsseite

 
 

Studentisches

  • 24.02.2017

    Prüfungsergebnisse

    Die Ergebnisse und Termine für die Einsicht der folgenden Prüfungen sind ab sofort auf der Seite für Prüfungsergebnisse online verfügbar.

    • (03.04.2017) Verbrennungskraftmaschinen I
    • (03.04.2017) Verbrennungskraftmaschinen II
    • (14.03.2017) Konstruktion im Motorenbau I
    • (14.03.2017) Konstruktion im Motorenbau II

    In den Klammern ist das Prüfungsdatum vermerkt.