ÖVK-Vortrag: Motoren heute und Morgen - Fahrzeugantriebe für die Mobilität 2025+

02.10.2019

ÖVK-Vortrag: Motoren heute und Morgen – Fahrzeugantriebe für die Mobilität 2025+

Donnerstag 10. Oktober 2019, 18:15-20:00 Uhr in Steyr

Welchen Antrieb soll mein nächstes Auto haben? Wie wird die nächste Generation von Bus- und Transportflotten aussehen? Dazu die ideologisch aufgeladene Frage: Sind Verbrennungsmotoren angesichts der allgegenwärtigen Klimadiskussion noch zeitgemäß?

Gesellschaft, Politik und Industrie sind mit diesen Fragen in hohem Maß konfrontiert. Eine fundierte Diskussion darüber setzt voraus, die Technik und das sozioökonomische System neu zu bewerten. Der Vortrag adressiert den Stand der Technik in Bezug auf Luftqualität und CO2-Emissionen und diskutiert die Potenziale zukünftiger Motoren und Antriebssysteme. Neben der technischen Weiterentwicklung spielen dabei das Energiesystem – Elektrizität und nicht-fossile Kraftstoffe – sowie eine gesamthafte Bewertung der CO2-Vermeidung eine entscheidende Rolle.

Welche Lösungen sind effektiv und nachhaltig? Ist nicht beispielsweise der Dieselmotor besser als sein derzeitiger Ruf? Der sicherste Weg, Denkfallen zu vermeiden, ist Technologieoffenheit, und unser wichtigster Hebel im Klimaschutz heißt Innovationskraft. Batterieelektrische Antriebe müssen sich in den nächsten Jahren im Markt bewähren, Wasserstoff und Brennstoffzelle bieten interessante längerfristige Perspektiven. Das größte Potenzial liegt aber in der nächsten Generation von Verbrennungsmotoren. Hybridisiert und zunehmend mit nicht-fossilen Kraftstoffen betrieben, können sie unsere Gesellschaft mobil halten und einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Weitere Informationen:
Donnerstag, 10. Oktober 2019, 18.15 -20.00 Uhr
Redtenbacher Saal, HTL Steyr, Schlüsselhofgasse 63, 4400 Steyr

Vortragsleitung: Dr. H. Kordon

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich!

Veranstaltung auf der ÖVK-Homepage

zur Liste