Fahrzeug- und Motortechnisches Seminar

27.05.2019

Fahrzeug- und Motortechnisches Seminar

Unsicherheiten in Neuronalen Netzen

Am 27. Mai ab 19 Uhr findet das erste Fahrzeug- und Motortechnische Seminar im Sommersemester 2019 statt. Vortragender ist Eike Rehder von der Daimler AG über das Thema „Unsicherheiten in Neuronalen Netzen“.

Das Fahrzeug- und Motortechnische Seminar wird seit mehreren Jahren gemeinsam vom Fachgebiet Fahrzeugtechnik und dem Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe ausgetragen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden interessante Vorträge zu aktuellen fahrzeugtechnischen Themen von namenhaften Referenten aus der Industrie und der universitären Forschung angeboten.

Diese öffentliche Vortragsreihe richtet sich in erster Linie an Studierende, Wissenschaftliche Mitarbeiter, Professoren sowie Vertreter der Automobil- und Zuliefererindus-trie. Sie soll dazu dienen, den Kontakt zwischen Industrie, Studierenden und Forschungseinrichtungen zu vertiefen.

Der Vortrag findet um 19:00 Uhr im Vorlesungssaal L1|01-K24 (TUD Lichtwiese, Maschinenbaugebäude) statt und dauert ca. 45 bis maximal 60 Minuten zuzüglich etwa 30-45 Minuten Diskussion (Gesamtdauer etwa 90 Minuten).

Weitere Infos finden sich hier.

zur Liste