VKM/IPG Workshop

21.03.2019

VKM/IPG Workshop

Virtual Vehicle Simulation for Powertrain Applications

Für die Abbildung von realem Fahren an Motorenprüfständen ist eine adäquate Fahrzeugsimulation neben der regelungstechnischen Anbindung einer der wichtigsten Bausteine. Seit nunmehr 10 Jahren wird dazu am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM) auch der IPG CarMaker verwendet. Die diesjährige IPG Open House in Darmstadt bot im Rahmen der Vorstellung der neusten CarMaker Version über 500 Experten aus dem Bereich der virtuellen Fahrzeugentwicklung die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion.

Am 20.03.2019 lud VKM gemeinsam mit IPG zu einem Workshop speziell für Anwender aus dem Bereich der Antriebstrangentwicklung ein. Neben den Ausrichtern zeigten AVL, QTronic und Stähle, wie sie den CarMaker nutzen, welchen Mehrwert ihre spezifischen Anwendungen generieren und wie sie sich in IPG CarMaker integrieren lassen. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Einblicke in aktuelle Forschung des VKM sowie eine anschließende Führung zum E-Mobility-Center und über die Motorenprüfstände des Instituts.

zur Liste