Prof. Dr. Christian Beidl

Prof. Dr. Christian Beidl

Institutsleiter am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe seit Oktober 2008.

 

Prof. Dr. techn. Christian Beidl studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Graz, wo er nach Abschluss des Studiums als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik arbeitete und 1992 mit seiner Arbeit auf dem Gebiet der Motorakustik promoviert wurde.

Von 1993 bis 2008 arbeitete Christian Beidl bei AVL List GmbH zunächst als Produktmanager und Fachteamleiter in Motorenentwicklungsprojekten. 2000 übernahm er die Leitung der Geschäftssegmente Motorenmesstechnik und Optimierungstechnologien und war dabei u.a. verantwortlich für die Weiterentwicklung der optischen Verbrennungsdiagnostik für den breiten Einsatz in der Motorenentwicklung, die Präzisionsverbrauchsmessung der Marken AVL und Pierburg sowie für die Einführung von Methoden und Software für die systematische, DOE-basierte Optimierung von Motorparametern als Voraussetzung für die Entwicklung moderner Niedrigverbrauchs- und Emissionskonzepte. Er hat u.a. die Durchgängigkeit von Simulation und Versuch als wesentliches Thema der Entwicklungsmethodik mitgeprägt und war in strategischen Projekten zu Trends in der Antriebstechnologie federführend tätig.

Seit Oktober 2008 ist Christian Beidl Inhaber des Lehrstuhls für Verbrennungskraftmaschinen an der Technischen Universität Darmstadt und Leiter des gleichnamigen Instituts (VKM).